SHOU SUGI BAN

Die Konservierung von Holz mit Oberflächenverbrennung ist bereits mehr als 1000 Jahre alte japanische Technik und wird "Shou Sugi Ban" oder "Yakisugi" genannt. In den Niederlanden verbrannten Bauern und Grundbesitzer Wiesenmasten, bevor sie zur längeren Erhaltung in den Boden gesetzt wurden.

Der japanische Architekt Terunobu Fujimori hat diese Technik Ende des letzten Jahrhunderts wieder in seine Entwürfe integriert und auf ihn aufmerksam gemacht. Burned Wood wendet diese Technik nach der Wiederentdeckung und Weiterentwicklung als exklusives Burned Wood Design für Innen und Außen an.

ÜBER BURNED WOOD

Burned Wood konserviert Holz durch Oberflächenverbrennung. Durch das Verbrennen von Holz ist es widerstandsfähiger gegen Witterungseinflüsse, Insekten und Pilze. Eine wichtige Eigenschaft von das gebrannte Holz ist außerdem die Feuerbeständigkeit nach dem Brennen. Holz, das bereits gebrannt hat, feuert weniger schnell.
 
Nach der Wiederentdeckung dieser alten japanischen Technik ist Burned Wood sehr begeistert von den technischen Eigenschaften und mindestens ebenso verrückt nach dem Aussehen dieses reinen Produkts. Das schöne Craquelé, das nach dem Brennen entsteht auf dem verkohltes Holz, unterscheidet sich in jeder Holzart und sogar in jeder Planke. Burned Wood hat die Verbrennung von Holz weiterentwickelt, was zu verschiedenen Varianten verbranntes Holz und Anwendungen geführt hat. Eine Reihe von Beispielen Burned Wood wurde in Projekte aufgenommen.

Großes Produkt,
gute Zusammenarbeit.

Fabian Damhuis, Milchbar

Zögern Sie nicht, sich bei Fragen zu einem Projekt anzumelden. Wir denken gerne über die perfekte Burned Wood Anwendung nach.
 

Koen: +31 (0)6 5389 5654
Thijs : +31 (0)6 1988 4675
E-mail: info@burnedwood.nl

PROJEKTE

PRODUKTE

Burned Wood produziert verschiedene gebrannte Holzprodukte, jede holzart hat ihren eigenen Charakter. Hier sind einige Beispiele aus jüngster Zeit angewendet angezeigt. Die Fotos betreffen nachfolge, Burned Wood douglas, Burned Wood douglas gebürstet, Burned Wood Eiche und Burned Wood konservierten radiata pine (Accoya®).

BÜROEINRICHTUNG

Die Anwendung von Burned Wood wurde in enger Zusammenarbeit mit den Designern und dem Kunden festgelegt. Die Raumteiler sorgen für eine saubere Trennung von Arbeits- und Beratungsräumen im offenen Arbeitsbereich. Die diffuse Oberfläche des Burned Wood sorgt für eine gute Aufnahme und Verteilung des Klangs, was die Akustik verbessert. Die Kombination von groben und breiten Regalen aus gebranntem Holz Douglas mit einer engen weißen Stuckwand ergibt einen schönen Kontrast. Angewandte verbrannte Holz Douglas ist fest verbrannt. Durch die Fixierung mit einem Öl spielt es keine Rolle mehr und Burned Wood behält den tiefen Mattschwarz-Look bei, obwohl es im Sonnenlicht eine überraschende Reflexion gibt.

CITY VILLA ENSCHEDE

Burned Wood wurde in der Gestaltung dieses modernen Hauses im neuen Stadtteil Roombeek Enschede eng beteiligt. Zusammen mit dem Architekten Studiodot.nl hat Burned Wood die Anwendung von Burned Wood bestimmt. Öl wird aufgebracht, um die Oberfläche zu fixieren.

GRAND CAFÉ INTERIEUR

Im neuen Interieur des Grand Café de Dominee wurde die Wahl für Burned Wood Douglas gebürstet getroffen. Kroeze Interieur hat das neue Interieur entworfen und realisiert. 

KONTAKT

Bitte zögern Sie nicht uns mit Fragen zu Ihrem Projekt oder einem Angebot zu kontaktieren. Wenn Sie ein Architekt, Innenarchitekt, Auftragnehmer oder Privatperson sind, freuen wir uns, Gedanken über die richtige Bewerbung für die besten Ergebnisse zu teilen.