UNSERE PRODUKTE

Mit Burned Wood ist alles möglich, wir nehmen jede Herausforderung an

Burned Wood wird für jedes Projekt maßgeschneidert. Durch den kontrollierten Produktionsprozess wird die höchste Qualität von gebranntem Holz mit dem richtigen Maß des Einbrennes realisiert. Burned Wood ist ein exklusives Produkt sowohl für das Außen- als auch das Innendesign. Burned Wood ist in allen Abmessungen und Profilen erhältlich. Beispiele für Profile sind Kanalverkleidung, Fachwerkfalz, Rauten und natürlich rechteckige Profile. In Bezug auf die Abmessungen gilt dies für Stärken-, Breiten- und Längenmaße, aber es gibt beispielsweise auch Abmessungsvarianten innerhalb eines Projekts. Die Befestigung von Burned Wood kann verdeckt oder mit RVS-Fassadenschrauben mit schwarzem Kopf geschehen.
BURNED WOOD

Accoya

Burned Wood Accoya ist die nachhaltigste Burned Wood-Variante. Accoya® Holz ist die Grundlage dafür. Accsys Technologies, der Hersteller von Accoya, macht die schnell wachsende Holzart Radiata pine (Monterey-Kiefer) nachhaltiger durch einen Acetylierungsprozess. Dieser Prozess findet in Arnheim(NL) statt. Die Acetylierung ist ungiftig und das Ergebnis ist Holz, das nicht verrottet. Es verzieht, quillt oder schrumpft nicht. Es splittert nicht und es wird nicht von Termiten gefressen. Darüber hinaus ist es formstabil (behält seine ursprüngliche Form und Abmessungen bei). Accoya ist FSC®- und Cradle to Cradle ™ Gold-zertifiziert und hat eine Garantie von 50 Jahren über dem Boden und eine Garantie von 25 Jahren bei Boden- und / oder Süßwasserkontakt. Accoya hat daher die höchste erreichbare Haltbarkeitsklasse 1. Durch den Burned Wood-Konservierungsprozess, die oberflächliche Verbrennung, entsteht eine schöne tiefschwarze Kohleschicht mit einem besonderen Craquelé. Diese Kohleschicht ist UV-resistent, wartungsarm und wenig abfärbend. Dies macht es zur idealsten Variante im westeuropäischen Klima. Durch das optionale Anbringen einer Fixierung wird die Kohleschicht gestärkt und färbt nicht mehr ab.

Burned Wood B. V. ist zugelassener Hersteller von Accoya®.
Accoya_Affiliate mark_Approved manufacturer_WHITE ON GREEN_RGBkopie

BURNED WOOD

Accoya

Burned Wood Accoya ist die nachhaltigste Burned Wood-Variante. Accoya® Holz ist die Grundlage dafür. Accsys Technologies, der Hersteller von Accoya, macht die schnell wachsende Holzart Radiata pine (Monterey-Kiefer) nachhaltiger durch einen Acetylierungsprozess. Dieser Prozess findet in Arnheim(NL) statt. Die Acetylierung ist ungiftig und das Ergebnis ist Holz, das nicht verrottet. Es verzieht, quillt oder schrumpft nicht. Es splittert nicht und es wird nicht von Termiten gefressen. Darüber hinaus ist es formstabil (behält seine ursprüngliche Form und Abmessungen bei). Accoya ist FSC®- und Cradle to Cradle ™ Gold-zertifiziert und hat eine Garantie von 50 Jahren über dem Boden und eine Garantie von 25 Jahren bei Boden- und / oder Süßwasserkontakt. Accoya hat daher die höchste erreichbare Haltbarkeitsklasse 1. Durch den Burned Wood-Konservierungsprozess, die oberflächliche Verbrennung, entsteht eine schöne tiefschwarze Kohleschicht mit einem besonderen Craquelé. Diese Kohleschicht ist UV-resistent, wartungsarm und wenig abfärbend. Dies macht es zur idealsten Variante im westeuropäischen Klima. Durch das optionale Anbringen einer Fixierung wird die Kohleschicht gestärkt und färbt nicht mehr ab.

Burned Wood B. V. ist zugelassener Hersteller von Accoya®.


BURNED WOOD

Douglasie

Burned Wood Douglasie wird zu 100% aus Holz von der niederländischen Staatsforstverwaltung hergestellt und wird auch zu 100% in FSC-Wäldern gefällt. Die Douglasie ist eine Holzart mit der Haltbarkeitsklasse 3; unbehandelt bedeutet das im im westeuropäischen Klima eine geschätzte Lebensdauer von 10 - 15 Jahren. Durch die oberflächliche Verbrennung entsteht eine schöne Kohleschicht. Die Zeichnung der Kohleschicht unterscheidet sich in jedem Brett und glänzt wunderschön in der Sonne. Der Burned Wood-Konservierungsprozess erhöht die Nachhaltigkeit und verlängert die Haltbarkeit. Die entstandene Kohleschicht ist UV-resistent, wartungsarm und herrlich tiefschwarz. Mit der Zeit wird die Kohleschicht altern und es wird eine schöne Patina entstehen. Die Kohleschicht von Burned Wood Douglas ist spröde, für eine Verwendung an Orten, an denen Berührung stattfindet oder in Wind und Wetter ist eine spezielle Detaillierung und/oder ein Finish erwünscht. Ein fixierendes Finish sorgt dafür, dass die Kohleschicht härter wird und nicht mehr abfärbt.
BURNED WOOD

Douglasie - gebürstet

Die Grundlage von gebürstetem Burned Wood Douglasie ist 100% Holz von der niederländischen Staatsforstverwaltung, das in 100% FSC-Wäldern gefällt wird. Nach dem Burned Wood-Konservierungsprozess, der oberflächlichen Verbrennung, wird die Kohleschicht weggebürstet. Dies macht die Maserung des Douglasie und das Relief sehr schön und duetlich sichtbar. Außerdem entsteht ein wunderschöner Farbkontrast. Das gebürstete Burned Wood Douglas wird veredelt mit Burned wood Stain Natural, eine Beize auf Wasserbasis hergestellt in den Niederlanden. Die Beize schützt das Holz gegen UV-Strahlung, Pilze und Witterungseinflüsse. Die Holzfarbe bleibt länger erhalten und dadurch ist das Burned Wood wasserabweisend. Die Farbe des Burned Wood wird im Laufe der Jahre heller. Die Farbe bleibt durch Wartung erhalten.


BURNED WOOD

Douglasie - gebürstet, gebeizt

Die Grundlage von gebürstetem und gebeiztem Burned Wood Douglasie ist 100% Holz von der niederländischen Staatsforstverwaltung, das in 100% FSC-Wäldern gefällt wird. Nach dem Burned Wood-Konservierungsprozess, der oberflächlichen Verbrennung, wird die Kohleschicht weggebürstet. Dies macht die Maserung des Douglasie und das Relief sehr schön und duetlich sichtbar. Danach wird das Burned Wood rundum mit Burned Wood Stain Black behandelt, eine Beize auf Wasserbasis hergestellt in den Niederlanden. Durch den Verbrennungsprozess und die aufgetragene Beize ist das Burned Wood konserviert und vor UV-Strahlung, Pilze und Witterungseinflüsse geschützt. Die Beize sollte alle 4 bis 5 Jahre gewartet werden. Die Beize ist erhältlich in allen NSC- und RAL-Farben.
BURNED WOOD

Accoya Rustikal

Burned Wood Accoya Rustikal ist zusammen mit dem regulären Burned Wood Accoya die nachhaltigste Burned Wood-Variante. Das Holz für diese Variante hat ein etwas anderes Aussehen und andere Maße. Dies macht Burned Wood Accoya Rustikal vorteilhafter als Burned Wood Accoya. Das Erscheinungsbild ist aufgrund die Äste im Holz lebendiger; die Zweige werden während des Baumwachstums nicht/ seltener beschnitten. Accsys Technologies, der Hersteller von Accoya®, macht die schnell wachsende Holzart Radiata pine (Monterey-Kiefer) nachhaltiger durch einen Acetylierungsprozess. Dieser Prozess findet in Arnheim(NL) statt. Die Acetylierung ist ungiftig und das Ergebnis ist Holz, das nicht verrottet. Es verzieht, quillt oder schrumpft nicht. Es splittert nicht und es wird nicht von Termiten gefressen. Darüber hinaus ist es formstabil (behält seine ursprüngliche Form und Abmessungen bei). Accoya ist FSC®- und Cradle to Cradle ™ Gold-zertifiziert und hat eine Garantie von 50 Jahren über dem Boden und eine Garantie von 25 Jahren bei Boden- und / oder Süßwasserkontakt. Accoya hat daher die höchste erreichbare Haltbarkeitsklasse 1. Durch den Burned Wood-Konservierungsprozess, die oberflächliche Verbrennung, entsteht eine schöne tiefschwarze Kohleschicht mit einem besonderen Craquelé. Diese Kohleschicht ist UV-resistent, wartungsarm und wenig abfärbend. Dies macht es zur idealsten Variante im westeuropäischen Klima. Durch das optionale Anbringen einer Fixierung wird die Kohleschicht gestärkt und färbt nicht mehr ab.

Burned Wood B.V. ist zugelassener zugelassener Hersteller von Accoya®.

BURNED WOOD

mod. Limba (Fraké)

Burned Wood mod. Limba (Fraké) wird aus modifiziertem Limba-Holz hergestellt (auch Fraké genannt). Limba ist eine schnell wachsende Laubholzart, die aus verantwortungsbewusst bewirtschafteten Wäldern in Westafrika stammt. Diese Wälder sind OLB-zertifiziert und werden nachhaltig bewirtschaftet. Dieses Limbaholz wird in Arnheim(NL) durch ein hydrothermisches Verfahren haltbarer gemacht. Damit erreicht die Haltbarkeit des Holzes die Dauerhaftigkeitsklasse 1 bis 2 und hat so eine Lebensdauer von 50 Jahren. Durch den Burned Wood-Konservierungsprozess – die oberflächliche Verbrennung – entsteht eine schöne, harte Kohleschicht. Durch das optionale Anbringen einer Fixierung wird die Kohleschicht versiegelt und färbt nicht mehr ab.
BURNED WOOD

mod. Ayous

Burned Wood mod. Ayous wird aus thermisch modifiziertem Ayous hergestellt. Ayous – auch Abachi genannt – ist sehr leicht und gehört zu den Laubhölzern. Diese schnell wachsende Holzsorte stammt aus Westafrika. Ayous ist nachhaltig produziertes Holz aus nachhaltig bewirtschafteten, OLB-zertifizierten Wäldern. Durch die thermische Konservierung erreicht das Holz die Dauerhaftigkeitsklasse 1 bis 2. Durch den Burned Wood-Konservierungsprozess mit einer kontrollierten, oberflächlichen Verbrennung entsteht eine äußerst dünne Kohleschicht mit einer groben, karbonisierten Struktur. Ein fixierendes Finish sorgt dafür, dass die Kohleschicht härter wird und nicht mehr abfärbt.